CES 2012: OnLive gibt es möglicherweise schon bald für Google TV

Redaktion 12. Januar 2012 0 Kommentar(e)

Der Cloud-Gaming-Service OnLive erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Nun wurde bekannt, dass in Zukunft auch Google TV den OnLive-Streaming Service anbieten soll.All jene Menschen, die nicht das Geld für einen High-End Rechner, eine Xbox oder eine Playstation haben, müssen auf die neuesten Spiele verzichten. Das muss aber nicht sein! Das ist das Motto und Prinzip von OnLive, denn hierbei wird das Bild von Call of Duty und Co. nicht vor Ort berechnet, sondern in der Cloud, also den firmeneigenen Rechnern von OnLive,  und an das End-Gerät des Benutzers weitergegeben. Dadurch wird nicht viel Rechenleistung, benötigt, da es sich ja nur um einen HD-Videostream handelt. Eine schnelle Internetverbindung ist aber dennoch Voraussetzung.

Im Moment ist OnLive nur durch ein entsprechendes Gerät des Herstellers oder per entsprechenden Clients an PCs verfügbar. Zukünftig soll das Ganze aber auch über Google TV-fähige Geräte möglich sein. Zum Start der App werden jedoch nur Funktionen wie Nachrichten, Browser, etc. zur Verfügung stehen. Der Rest soll später nachgereicht werden, so OnLive. Die App ist ab sofort im Android Market für sämtliche Google TV-Geräte verfügbar.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen