CES 2012: Skype Videotelefonie für TV mit TelyHD

Redaktion 9. Januar 2012 0 Kommentar(e)

Einige der aktuellen TV-Geräte sind bereits imstande Videotelefonate zu tätigen. Lediglich die Qualität der Kameras ist meist unzureichend. TelyHD schafft Abhilfe.Mit TelyHD ist es möglich über den Fernseher Videotelefonate zu tätigen. Benötigt wird dazu lediglich das Gerät sowie ein Skype-Account. Einfach einloggen bzw. anmelden und schon kann es losgehen. Die HD Kamera des Geräts sorgt dabei für ein erstaunlich gutes Bild. Warum das etwas mit Android zu tun hat, wird klar, wenn man sich die Spezifikationen des Geräts zu Gemüte führt. Android 2.2 sowie der Dual-Core Prozessor Tegra 2 von nVidia sind für die Funktionalität verantwortlich. Mit Hilfe des SD-Kartenslots bzw. der USB-Schnittstelle kann man zum Beispiel während eines Telefonates anderen Kontakten Bilder zukommen lassen. Der Hersteller plant TelyHD mit weiteren Funktionen wie Apps und ähnlichem auszustatten, um das Produkt für die breite Masse attraktiver zu machen. Damit wird das Gerät zu einem multifunktionalen Helfer für das Wohnzimmer. Ein HDMI-Stecker stellt die Verbindung zwischen Gerät und Fernseher dar. Auch eine WiFi- sowie eine LAN-Schnittstelle sind integriert und ermöglichen es dem Gerät zu einem wahren Entertainment System zu mutieren. Damit ist es ein Leichtes das Internet oder Streams auf dem Gerät zu verwenden.

Der gesamte Spaß soll für 250 Dollar bis Ende dieses Monats zu haben sein.

BQ: cnet.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen