CES 2013: Setzt Samsung beim Galaxy S4 auf flexible Displays und Achtkern-Prozessoren?

Redaktion 10. Januar 2013 5 Kommentar(e)

Die CES in Las Vegas bietet immer einen guten Einblick in die zuk├╝nftigen Entwicklungen von diversen Ger├Ąten. Samsung hat nat├╝rlich auch f├╝r Spekulationsstoff f├╝rs Galaxy S4 gesorgt.

Das n├Ąchste Galaxy-Flaggschiff wird schon sehns├╝chtig erwartet und die Android-Community ist bereits in Stimmung, das neue Ger├Ąt endlich zu Gesicht zu bekommen. Nat├╝rlich bleiben auch neue Ger├╝chte nicht aus.

Flexibles Display

Samsung hat auf der CES einen Prototypen gezeigt, der bereits ein flexibles Display eingebaut hatte. Es ist zwar nicht m├Âglich, das Ger├Ąt zu falten oder gar zusammenzurollen, allerdings werden die Ger├Ąte aufgrund des Displays vor allem robuster und auch d├╝nner. Au├čerdem sind neue Formen m├Âglich, wie zum Beispiel abgerundete Kanten des Displays. Obwohl es sich bei dem Ger├Ąt auf der CES nur um einen Prototypen handelt, w├Ąre es keine ├ťberraschung, wenn wir das YOUM-Display im S4 sehen w├╝rden, da das Display auch einen Angriff von einem Hammer ├╝berstehen w├╝rde. Vielleicht ist das Ger├Ąt nicht so abgerundet, wie beim Prototypen, allerdings sei die Robustheit des Displays gegeben.

Der Protoyp ist mit einem YOUM-Display ausgestattet. (Foto: TheVerge)

Der Protoyp ist mit einem YOUM-Display ausgestattet. (Foto: TheVerge)

Octa Core-Prozessor

Im Rahmen der Keynote hat Samsung auch noch eine weitere Neuheit pr├Ąsentiert: Dabei handelt es sich um den neuen Exynos 5-Chip. Der Prozessor basiert auf der Cortex A15-Architektur und ist im Prinzip nichts anderes als zwei Quad Core-Prozessoren in einem Chip. Engadget meint, dass es sich dabei um einen 1,8 Ghz schnellen A15 Quad Core und um einen A7 mit 1,2 GHz Vierkern-Prozessor handelt. Samsung gibt an, dass der Prozessor eine doppelt so schnelle 3D-Performance bietet als der schnellste derzeitige Prozessor auf dem Markt. Das sind zwar beeindruckende Angaben, da es allerdings noch keinen Beweis daf├╝r gibt, sollte man diese nicht allzu ernst nehmen.

Dass wir den Prozessor auch im S4 sehen werden, wagen wir zu bezweifeln, da die Technik vermutlich noch nicht ausgereift genug ist. Selbstverst├Ąndlich w├Ąre es sch├Ân, wenn es Samsung bis zur Ver├Âffentlichung hinbekommen w├╝rde, den Prozessor zu erproben und diesen dann auch im neuen Flaggschiff zu integrieren.

Was meint ihr dazu? Sehen wir die beiden Features im neuen Galaxy S4? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Quelle: TheVerge, engadget

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen