China und Vietnam sind schnellst-wachsende Smartphonemärkte

Tam Hanna 29. November 2012 0 Kommentar(e)

In den Anfangszeiten der Handcomputertechnik galt die Lokalisierung als verlorene Liebesmühe – Programme lagen in Englisch vor, alles andere ist irrelevant. Die rasante Verbreitung von Android und iOS eröffnete den Smartphones neue Absatzmärkte abseits der Vereinigten Staaten von Amerika.

Das amerikanische Marktforschungsunternehmen Flurry hat nun eine Analyse veröffentlicht, die die Verteilung der Smartphonebenutzer über die Welt darstellt. Im Diagramm wurden Symbianuser nicht mitgezählt – da diese Plattform aber nur mehr in Lateinamerika und Asien  wirklich wichtig ist, bleibt der große Trend unverändert:

Amerika und China sind die „Smartphone-Hauptstädte“ der Welt (Bildquelle: Flurry)

Mindestens ebenso interessant ist die Geschwindigkeit des Wachstums. Neue User sind nämlich mehr an Apps interessiert als ihre saturierten Kompatrioten – wer schon einen E-Mail-Client und eine Officesuite hat, braucht in der Regel keine zweite:

Schnellwachsende Märkte bieten gute Wachstumsgelegenheiten für Entwickler (Bildquelle: Flurry)

Flurry geht im Übrigen dav0n aus, dass die Chinesen den Vereingten Staaten schon am Ende des ersten Quartals des nächsten Jahres den Rang der „größten Smartphonenation“ abnehmen – die Übernahme wird nur durch das extreme Einkaufen in der amerikanischen Weihnachtszeit gebremst.

Zu guter Letzt ist auch die Verteilung der Nutzungssitzungen interessant. Es ist offensichtlich, dass die Mehrheit der Smartphoneuser nicht in den USA sitzt – ein klassisches Beispiel für den Long-Tail-Effekt:

Der Long Tail-Effekt – fast wie im Lehrbuch (Bildquelle: Flurry)

Weitere Informationen finden sich auf der Webseite von Flurry.

Quelle: Flurry

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen