Chrome für Android aktualisiert

Tam Hanna 30. November 2012 3 Kommentar(e)

Google leistet sich im Androidbereich einen hauseigenen Konkurrenzkampf – der durchaus gute vorinstallierte Browser darf nämlich durch den vom Desktop bekannten Chrome ersetzt werden.Das zahlt sich insbesondere für all jene aus, die den Browser am PC intensiv verwenden – die Mobilversion ist nämlich zur Synchronisation von Bookmarks befähigt.

Der vom Desktop bekannte Browser Chrome macht auch am Handy Spaß!

Ansonsten geben sich die beiden Programme nicht viel: Chrome ist schneller und sieht besser aus, hat aber dank Adobe’s Verweigerunshaltung keinen Flash-Support.

Jedenfalls: ab sofort ist eine neue Version des Browsers verfügbar. Die heute veröffentlichte Version 18.0.1 behebt eine Vielzahl von Fehlern, die in der Vergangenheit zu Abstürzen geführt haben.

Während Chrome für iOS-Geräte im Rahmen dieses Updates neue Funktionen bekam, müssen Android-User mit den Fehlerbereinigungen auskommen. Das ist allerdings nicht unlogisch – Google plant ja, die am Desktop verbreitete Version v23 aufs Mobilgerat zu bringen, und ist deshalb an der veralteten Codebasis nicht wirklich interessiert. Man darf gespannt sein, wie sich der Browser in Zukunft entwickelt.

Verwendet ihr auf eurem Smartphone Chrome?

Quelle: engadget.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen