Das Smartphone als PC verwenden

Redaktion 10. Februar 2012 4 Kommentar(e)

Die Geräte werden immer leistungsfähiger und schneller. Deshalb versuchen auch viele Android-Begeisterte Modder und Hacker das Smartphone als PC zu verwenden.Ein YouTube-Nutzer namens qantrell hat eine Methode gefunden das Smartphone als Rechenzentrale, aber dennoch Tastatur und Maus (in diesem Fall ein Trackpad) zu verwenden. Der Ersteller des Videos beschreibt den Versuchsaufbau sehr genau. Zuerst hat er sein Galaxy Nexus via HDMI-Kabel mit dem Monitor verbunden, die Lautsprecher werden über den Klinkenausgang angesteuert und die Tastatur sowie das Trackpad werden über Bluetooth mit dem Telefon verbunden. Der Nutzer qantrell meint, dass sich die Computerindustrie in einigen Jahren in diese Richtung entwickeln wird. Einfach das Smartphone mit den entsprechenden Peripherie-Geräten verbinden und schon kann es losgehen. Selbstverständlich wird es den Computer weiterhin geben, doch vermutlich nur mehr für rechenintensive Aufgaben, wie Spiele, Videobearbeitung sowie 3D-Programme. Allerdings würde die derzeitige Rechenpower der Smartphones bzw. Tablets durchaus schon ausreichen um Musik zu hören und gleichzeitig im Internet zu surfen oder einen Text zu verfassen.

Uns würde brennend interessieren, was ihr dazu sagt. Denkt ihr die mobilen Geräte werden den PC so wie wir ihn jetzt kennen verdrängen? Teilt uns eure Meinung in den Kommentaren mit.

Hier gibts noch das Video des Galaxy Nexus PCs:

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen