DealDoktor: kostenfrei mit Push-Alarm

7. September 2011 0 Kommentar(e)

Seit 2008 sorgt DealDoktor.de im Web für prall gefüllte Geldbeutel. Der „Schnäppchen-Blog mit Doktortitel“ prüft Preisrabatte, Gratisartikel und Gutscheine auf Herz und Nieren – und spricht täglich jede Menge Empfehlungen für das angewandte Geldsparen aus. Wer auch unterwegs nicht mehr auf die wertvollen Tipps vom DealDoktor verzichten möchte, holt sich die kostenlose Android-App aufs Smartphone.

Das redaktionelle Angebot bietet dabei allerdings nicht nur den reinen Preisvergleich zu jedem Produkt, sondern unterstützt den kompletten Prozess des Online-Shoppings. Richtig gut wird ein Schnäppchen nämlich oft erst dann, wenn es mit einem Gutschein oder einer anderweitigen Sonderaktion kombiniert wird. Diese Kombinationsmöglichkeiten sind aber oft versteckt und werden von daher von der Redaktion ans Licht gebracht.

Nun ist nicht jeder Schnäppchen-Jäger rund um die Uhr vor dem PC-Bildschirm Zuhause. Wer auch außerhalb des Büros auf dem Laufenden bleiben möchte, holt sich die frisch veröffentlichte Android-App DealDoktor 1.0 auf das Smartphone oder das Tablet. Über 3.500 Anwender haben bereits zugeschlagen und die App installiert: Durchschnittliche 4,7 von 5 Sternen im Android Market zeugen davon, dass die App von der Schnäppchen-Community gut angenommen wird.

Rabatte mit Push-Alarm

Der mobile DealDoktor zeigt auf seiner Startseite alle frischen Deals mit Bild und kurzem Text. Ein Fingerzeig reicht an dieser Stelle bereits aus, um die Detailansicht mit allen wesentlichen Fakten zu laden. Hier gibt es nicht nur eine ausführliche Beschreibung eines Deals: Die App weist auch gleich ganz konkret das Sparpotenzial in Euro aus und zeigt, wie viele User-Votes es bereits gegeben hat. Die Kommentare der Community lassen sich an Ort und Stelle abrufen, denn gerade durch die Chance zur Bewertung kann der DealDoktor sofort deutlich machen, ob ein Schnäppchenangebot wirklich so toll ist, wie es klingt.

Wer möchte, kann ein Angebot noch in der App als „Top-Deal“ speichern. Auf diese Weise lassen sich gute Deals unterwegs markieren, um sie – zurück am Rechner – später leicht wiederzufinden und abzuarbeiten. Gute Angebote sind natürlich auch dafür da, um geteilt zu werden. Mit der „Share“-Funktion ist es ein Leichtes, ein Angebot via Twitter, Facebook, SMS oder E-Mail im eigenen Freundeskreis bekannt zu machen. Das von der Website her bekannte Forum und der Live-Chat sind ebenfalls in die App integriert. So ist es möglich, direkt mit den anderen Schnäppchen-Süchtigen in Kontakt zu treten.

Natürlich ist die App nicht immer im Vordergrund präsent. Damit trotzdem kein Superangebot übersehen wird, kann jeder Nutzer die Push-Meldungen aktivieren. Sie schlagen dann auf dem Android-Smartphone oder -Tablet sofort Alarm, sobald eine neue Nachricht aus dem Schnäppchen-Blog vorliegt. Damit die Push-Aktivitäten nicht den eigenen Schlaf ruinieren, ist es möglich, in der App eine Nachtruhe zu definieren. Auch kann der Push auf Wunsch nur bei einem bestimmten Schlüsselwort (z.B. „Playstation“) erfolgen.

Gewinnspiel: Alle Anwender, die sich im September die Android-App (434 kb) herunterladen und eine Bewertung im Android Market abgeben, nehmen automatisch an einem Gewinnspiel teil. Die per Los ermittelten Gewinner erhalten Amazon-Gutscheine im Wert von 250 Euro.

Die App findet ihr im Android-Market.

 

 

 

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen