Erste stabile Version des CM10 veröffentlicht

Tam Hanna 14. November 2012 1 Kommentar(e)

Kaum ein ROM wird so aktiv entwickelt wie der Cyanogen-Mod – wie bei einem gro√üen Open-Source-Projekt gibt es hier sogar „Daily Builds“, die den gerade aktuellen Entwicklungsstand einfangen, aber nicht immer 100% stabil sind.¬†

Vom auf Android 4.1 basierenden Cyanogen 10-Mod gibt es seit l√§ngerer Zeit durchaus brauchbare Betas. Heute scheinen diese eine ausreichende Qualit√§t erreicht zu haben, dass die Entwickler ihnen das Pr√§dikat „stable“, also stabil und f√ľr die Schwiegermutter geeignet, verleihen. Mittlerweile gibt es die stabilen Versionen f√ľr eine Vielzahl von popul√§ren Ger√§ten wie den diversen S-Galaxys von Samsung – andere Telefone kommen Stunde um Stunde dazu.

Ab sofort ist die 10er-Version des CyanogenMods stabil.

Auch die neue Version Android 4.2 wird asbaldig in Cyanogen-Mod abgebildet. Daf√ľr ist die Versionsnummer 10.1 vorgesehen, die Auslieferung der ersten Nightlys beginnt in wenigen Tagen.

Weitere Informationen findet ihr im CyanoGen-Downloadcenter – die Seite ist derzeit aber aufgrund zu hoher Nachfrage offline bzw. extremst langsam.

Habt ihr den Mod schon installiert?

Quelle: n-droid.de 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna befasst sich seit dem Jahr 2004 mit der Entwicklung und Anwendung von Handcomputern. Er steht unter tamhan@tamoggemon.com jederzeit f√ľr Fragen, Trainings und Vortragsanfragen zur Verf√ľgung.