Erstes Quad-Core-Smartphone von Sony könnte Anfang 2013 kommen

Tam Hanna 24. Oktober 2012 2 Kommentar(e)

Der Mobile World Congress 2012 stand eindeutig im Zeichen der Vierkerner – Huawei, HTC, LG und ZTE zeigten ihre Geräte vor. Sony war mit einem Stand vertreten, zeigte aber nichts Vierkerniges – eine Scharte, die das Unternehmen wohl erst 2013 auswetzt. 

Die neuesten Gerüchte verweisen auf ein XPERIA Dogo genanntes Produkt, das als erstes vierkerniges Telefon von Sony mit einem SnapDragon S4 Pro-Prozessor ausgestattet sein soll.

Im Bereich der Spezifikationen sprechen die Gerüchte von einem 4.65″ großen Display mit einer Auflösung von 1280×720 Pixeln und nur einem Gigabyte RAM. Diese zugegebenermaßen mittelmäßigen Spezifikationen passen allerdings gut ins Bild – schon in der Vergangenheit ist Sony nie durch besonders spezifikationsstarke Geräte aufgefallen.

Sony will nach zahlreichen Mittelklasse-Geräten nun mit einem Quad Core-Smartphone auftrumpfen. (Foto: Sony Blog)

Trotzdem: Insbesondere bei Sony gilt bei Gerüchten extreme Vorsicht – das erst gestern begrabene Sony Nexus X zeigt, dass der Hersteller bei Hoaxstern mehr als populär ist.

Quelle: an-droid-tv.de

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen