Facebook: Künstliche Intelligenz durchsucht Ihre Fotos

Hartmut Schumacher 4. Februar 2017 Kommentare deaktiviert für Facebook: Künstliche Intelligenz durchsucht Ihre Fotos Kommentar(e)

Facebook ist nun in der Lage, automatisch die Inhalte von Fotos zu erkennen. Das führt zu einer wesentlich besseren Suchfunktion.


Auch interessant: Diese Benutzerdaten geben WhatsApp und Facebook an die Behörden heraus

(Grafik: Facebook)

(Grafik: Facebook)

Die Suchfunktion von Facebook wird in naher Zukunft wesentlich leistungsfähiger sein als bisher. Den sie wird imstande sein, selbstständig die Inhalte von Bildern zu erkennen. Dadurch wird es möglich, durch das Eingeben von Stichwörtern auch solche Bilder zu finden, in deren Bildunterschriften oder Beschreibungen keine passenden Wörter stehen.

Facebook verwendet zu diesem Zweck die „Lumos“-Plattform – eine Künstliche-Intelligenz-Software, die sich um das Erkennen von Inhalten unbewegter und bewegter Bilder kümmert.

Diese Software verbessert nicht nur die Suchfunktion, sondern erlaubt es auch, automatische Bildbeschreibungen für Menschen mit eingeschränktem Sehvermögen anzufertigen – und ist behilflich beim automatischen Erkennen von „fragwürdigen“ Inhalten und unerwünschter Werbung.

Quelle: Facebook

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen