Facebook stellt App Center vor

Redaktion 10. Mai 2012 0 Kommentar(e)

Das neue Facebook-App Center soll es laut Facebook den Usern ermöglichen, soziale Apps zu finden. Das Facebook App-Center gibt den Entwicklern die Möglichkeit, Ihre Apps zu verkaufen und schafft neue Aussichten, die Apps erfolgreich zu vermarkten.

So soll das Facebook App Center aussehen. Foto: Facebook

So soll das Facebook App Center aussehen. Foto: Facebook

In den kommenden Wochen wird das neue Facebook App Center über den Browser oder über das Samrtphone erreichbar sein. Alle Mobil- sowie Webanwendungen, welche die angegebenen Richtlinien einhalten, können gelistet werden. Die Entwickler sind aufgerufen, eine App-Detailseite einzurichten sowie Bilder auf Facebook hochzuladen. Die Detailseite soll den Usern die Entscheidung zur Installation leichter machen.

So sollen die Detailseiten zu den einzelnen Apps gestaltet sein. Foto: Facebook

So sollen die Detailseiten zu den einzelnen Apps gestaltet sein. Foto: Facebook

Facebook will besonders gute Apps fördern, diese speziell Kennzeichnen und dabei unter anderem die Userbewertung mit einbeziehen. Ein eigens eingeführtes App Rating System soll den Entwicklern helfen, herauszufinden, welche Altersgruppe die eigene Anwendung besonders gut bewertet bzw. wie viele die Anwendung negativ bewerten. Anwendungen, die schlechte Userbewertungen erhalten, werden aus der Auflistung ausgeschlossen.

So sollen die App-Bewertungen grafisch angezeigt werden. Foto: Facebook.

So sollen die App-Bewertungen grafisch angezeigt werden. Foto: Facebook

Quelle: Facebook Entwicklerblog

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen