Frühstarter: Sony Tablet P direkt nach dem Launch bereits geROOTet

Redaktion 12. März 2012 0 Kommentar(e)

Nicht einmal eine Woche hat es gedauert und das Tablet P wurde schon gerootet. Das ist schon fast rekordverdächtig. Dieses Mal kommt der Root aber nicht aus dem XDA-Developer-Forum, sondern von Pocketables.Die User von Pocketables haben sich mit dem neuen Root-Kit etabliert. Der Root-Vorgang ist einfach. Einfach das Gerät via ADB Installer verbinden, einen Programmcode ausführen und fertig. Da der Root nicht sehr lange gedauert hat, wird auch der CyanogenMod nicht lange auf sich warten lassen. Auch diverse andere Mods dürften dann kein Problem sein.

Kurz noch einmal eine Zusammenfassung der technischen Daten des Tablet P:
Ein Tegra2 Dual-Core Prozessor ist für die Rechenaufgaben zuständig. Angezeigt werden die Elemente auf einem 11 Zoll Display mit einer maximalen Auflösung von 1024 x 480 Pixel. Derzeit wird das Gerät mit Android 3.2 ausgeliefert, es soll allerdings schon bald ein Update auf Ice Cream Sandwich kommen.

Quelle: androidcommunity

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen