„Remainder“: Dating-App für niedergeschlagene Verlierer der Brexit-Wahl

Heiko Bauer 29. Juni 2016 0 Kommentar(e)

52 % der britischen Wähler freuen sich auf den Ausstieg aus der EU. Das bedeutet gleichzeitig, dass 48 % nun traurig sind. Bald könnte für sie wieder die Sonne scheinen.

Auch interessant: Der Brexit und die Folgen für IT-Markt und Datenschutz

Bild: Remainder-Webseite

Bild: Remainder-Webseite

Briten, die für den Verbleib in der EU gestimmt haben und denen der Ausstieg das Herz bricht, können aufatmen: Die App »Remainder« findet bald Gleichgesinnte zum Reden, Lachen und Lieben.

Nur ein Witz?

Was wie ein Scherz klingt, war ursprünglich auch mal einer. Die Idee entstand in einer Bierlaune am Freitagabend nach der Wahl. Doch auf der (Fake-)Webseite haben sich so viele Leute registriert, dass es die Social-App bald tatsächlich geben soll. Für die Finanzierung haben die beiden Macher extra eine Crowdfunding-Kampagne gestartet.

Quelle: The Guardian

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen