In der Google Suche „Drei gewinnt“ und „Solitaire“ spielen

26. August 2016 0 Kommentar(e)

Google ist immer für ein paar Easter-Eggs gut. Seit kurzem gibt es nun zwei Spiele, die wir direkt in der Google-Suche spielen dürfen.

Dies teilte uns Google am 25. August in einem Blog-Beitrag mit. Es handelt sich um die Spiele Tic-Tac-Toe, bei uns besser bekannt unter „Drei gewinnt“, und um das Kartenlegespiel Solitaire bzw. hierzulande Patience.

 Drei gewinnt und Solitaire spielen wir künftig direkt in der Google-Suche.

Drei gewinnt und Solitaire spielen wir künftig direkt in der Google-Suche.

Drei gewinnt

Wir müssen lediglich diese beiden Suchbegriffe in die Google-Suche eingeben und schon können wir spielen. Wir dürfen aber nicht „Drei gewinnt“ eingeben, sondern die englische Bezeichnung „tic-tac-toe“ oder „tic tac toe“. Bei diesem Strategiespiel haben wir die Wahl zwischen „Leicht“, „Mittel“ und „Unmöglich“ und können auch noch gegen einen Partner aus Fleisch und Blut antreten.

Kartenlegen

Bei Solitaire gibt es einiges zu beachten: Die bloße Eingabe von „Solitaire“ führt nämlich nicht zum gewünschten Ergebnis. Vielmehr musst du hinter den Suchbegriff „&hl=en“ anhängen.

Das Spiel erreichst du also unter folgender Adresse: https://www.google.de/#q=solitaire&hl=en. Du wählst zunächst den Schwierigkeitsgrad (easy oder hard) und dann geht´s los!

Viel Spaß!

Quelle: Google Blog

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil