Galaxy S3: Möglicher Bilderleak, ein Vorstellungsdatum und weitere Neuigkeiten

Redaktion 15. März 2012 1 Kommentar(e)

Es wäre doch fast langweilig, wenn nicht täglich ein neues Gerücht bezüglich des Galaxy S3 die Gerüchteküche verlässt, oder? Wie dem auch sei, es ist jetzt ein Bild aufgetaucht, in dem das fertige Galaxy S3 abgebildet sein soll. Des Weiteren gibt es erste Angaben zum Vorstellungstermin.Gestern wurde noch darüber gesprochen, dass das S3 nun in die Produktion gehen soll, und heute sehen wir schon das erste Bild vom Gerät. Eine anonyme Quelle hat phonearena ein Foto des neuen Flaggschiffs zugespielt. Außerdem berichtet Futurezone von einem möglichen Vorstellungstermin.

Anfang Mai soll es vorgestellt werden
Auf dem Mobile World Congress wurde das S3 leider nicht der breiten Masse gezeigt. Allerdings konnten die Vorstände von diversen Mobilfunkbetreibern sowie Samsung-Partnern einen ersten Blick auf das Gerät werfen. Natürlich wurde diese Insider zur Verschwiegenheit verpflichtet. Dennoch gelang es den Kollegen von Futurezone an einige Informationen heranzukommen. So soll das neue Flaggschiff mit einem 4,8 Zoll Display, 4G, Android 4.0 sowie NFC ausgestattet sein. Als Prozessor soll der hauseigene Exynos Quad-Core Chip mit 1,5 GHz fungieren. Mit einer Vorstellung ist laut Futurezone Anfang Mai zu rechnen, da Samsung für diese Zeit schon Werbeplätze reserviert hat. Erscheinen soll das Smartphone dann Anfang Juni.

Auffallende Merkmale

Dem S3 fehlt der Hardware-Button. (Foto: phonearena.com)

Das markanteste Merkmal auf dem Bild sind die fehlenden physischen Tasten. Während das Galaxy S sowie der Nachfolger mit einem rechteckigen Home-Button ausgestattet waren, ist dieser beim neuen Galaxy-Handy nicht mehr zu sehen. Das liegt mit Sicherheit daran, dass Android 4.0 aka Ice Cream Sandwich keine Hardware-Buttons benötigt. Da der Platz für den Knopf verschwindet, ist auch das Display gewachsen – zumindest hat es den Anschein.

Interessant ist das Datum, welches auf dem Display gezeigt wird. Das Display zeigt den 22. März um 1:39 pm, sprich 13:39 Uhr. Möglicherweise handelt es sich um das Vorstellungsdatum, das würde allerdings gegen die Vermutung von Futurezone sprechen.

Viele offene Fragen
Einige sind der Meinung, dass das Bild mit Photoshop bearbeitet sei und es sich somit um einen Fake handle. Wenn man bedenkt, dass das Gerät dem Galaxy S2 sehr ähnlich sieht und lediglich die Hardware-Taste entfernt und eine neue Oberfläche ergänzt wurde, so könnte man in der Tat auch annehmen, dass das Bild nicht real ist. Abgesehen davon, dass sich die beiden Gerüchte im Hinblick auf das Vorstellungsdatum widersprechen, hat Samsung dazu nach wie vor nicht Stellung genommen. Somit bleibt auch die Meldung, dass es Anfang Mai vorgestellt wird, vorerst nichts als nur ein Gerücht.

Was meint ihr dazu? Handelt es sich bei dem Bild um einen Fake oder könnte das finale S3 so aussehen, und ist das Vorstellungsdatum eurer Meinung nach real oder nur heiße Luft? Teilt uns doch eure Meinung in den Kommentaren mit.

Quellen: Phonearena, Futurezone

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen