Galaxy S3 Update auf Jelly Bean rollt in Deutschland aus

Tam Hanna 22. Oktober 2012 10 Kommentar(e)

In den letzten Tagen hat Samsung damit begonnen, Android 4.1 in Österreich auszuliefern. Da dieser Test offensichtlich zur Zufriedenheit aller Beteiligten verlaufen ist, kommt nun Deutschland an die Reihe.

Laut verschiedensten Meldungen steht das Upgrade seit einigen Stunden sowohl für VodaFone-gebrandete als auch für freie Geräte zur Verfügung.

Das Samsung Galaxy SIII – ab sofort auch in Deutschland mit Android 4.1.1.

Samsung deployt die schon von anderen Ländern in Europa bekannte Firmware mit der Kennung PDA I9300XXDLIH zum Einsatz, VodaFone nutzt als CSC die Kennung I9300VFGDLJ1.

Es gibt – wie bei Samsung üblich – verschiedene Methoden, um an die neue Software zu kommen. Da das Update rund 300MB groß ist, empfiehlt sich das Verwenden der Desktopsoftware KIES. Wenn dies nicht möglich ist, gibt es auch die Möglichkeit eines OTA-Updates. Dabei sollte das Telefon aber in ein WLan eingebunden sein.

Unser deutsches Redaktions-S3 hat das Update schon, wie sieht es bei euch aus?

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen