Gerücht: Facebook will ab März Werbungen in seiner offiziellen Android-App schalten

Redaktion 7. Februar 2012 3 Kommentar(e)

Nachdem Facebook die persönlichen Daten der Nutzer verkauft, will das soziale Netzwerk auch noch Werbung in der mobilen Android App schalten.

Facebook plant die Android-App mit Werbung zu versehen. Sehr auf Kosten der Übersicht.

Reuters berichtet, dass Facebook in kürze Werbung in deren Apps schalten wird. Es handelt sich hierbei allerdings nicht um die normale Werbung, wie wir sie aus diversen Gratis-Apps kennen. Die Werbeeinblendungen werden direkt zwischen den Posts eurer Freunde angezeigt. Damit geht die Übersicht gänzlich verloren. Dort setzen weitere Spekulationen an. Möglicherweise wird das Unternehmen eine einmalig oder monatlich kostenpflichtige App anbieten, durch deren Einsatz dann die Werbung verschwindet. Dies sind zwar reine Vermutungen, jedoch wäre es unklug von Facebook sich diese Werbeeinnahmen entgehen zu lassen. Andererseits ist diese Art der Werbung sehr benutzerunfreundlich und wird sicher einige Nutzer verärgern. Als Alternative bietet sich allerdings an, Google+ zu verwenden.

Eine Frage interessiert uns brennend: Werdet ihr die offizielle Facebook-App mit Werbeeinblendungen weiter verwenden oder werdet ihr eine Alternative vorziehen, falls sich diese Gerüchte bewahrheiten sollten. Über entsprechende Kommentare würden wir uns freuen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen