Google Assistant wird zweisprachig

Philipp Lumetsberger 3. September 2018 Kommentare deaktiviert für Google Assistant wird zweisprachig Kommentar(e)

Der Internetkonzern Google hat seinem smarten Assistenten Google Assistant nicht nur die Sprachen Spanisch, Niederländisch und Schwedisch hinzugefügt, sondern zugleich auch eine neue Funktion spendiert. Assistant-7Ab sofort können Nutzer mit Google Assistant zweisprachig kommunizieren. Die Antworten werden dabei in derselben Sprache gegeben, in der auch die Frage gestellt wurde. Interessant ist dieses neue Feature vor allem für jene, die im Beruf in mehr als nur einer Sprache kommunizieren sowie für Familien, die in zweisprachigen Haushalten leben. Bisher mussten Nutzer die Sprache ihres Assistenten manuell einstellen. Nun erkennt das System die Sprache automatisch. Darüber hinaus wird mit den sogenannten „Abläufen“ Google Assistant wesentlich vielseitiger. Aufgrund dieser „Abläufe“ können mit einem Befehl mehrere Dinge gleichzeitig erledigt werden. So können Nutzer beispielsweise mit einem einzigen Befehl sowohl das Licht als auch den Fernseher einschalten. Neben bereits voreingestellten Standard-„Abläufen“ können auch individuelle, auf den jeweiligen Nutzer abgestimmte, „Abläufe“ erstellt werden.

Quelle: Google Blog

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen