Google Currents: Deine eigene digitale Zeitschrift mit deinen Newsfeeds

Redaktion 9. Dezember 2011 0 Kommentar(e)

Webseiten abzugrasen, die Nachrichten zu unterschiedlichen Themen anbieten, ist zeitaufwändig und umständlich. Genau deswegen gibt es Newsfeeds. Allerdings sind diese nicht wirklich für das Smartphone bzw. Tablet optimiert. Google Currents schafft Abhilfe.

Google Currents sammelt alle Newsmeldungen und bereitet diese schön und übersichtlich auf.

Stell dir vor, du könntest deine eigene Zeitung zusammenstellen mit den Feeds oder Blog-Einträgen deiner Nachrichtenseiten und das sogar noch mit einem ansprechendem Design. Das alles war vor kurzem noch mit Flipboard möglich. Jedoch war die App nur für das iPad erhältlich und stieß bald an ihre Grenzen.

Google versucht mit Google Currents genau dort anzusetzen. Bereits 150 Nachrichtenseiten haben ihre Inhalte an das Design bzw. Layout von Google Currents angepasst. Natürlich lassen sich auch herkömmliche RSS-Feeds von nicht optimierten Webseiten einbinden. Auch Google+-Streams sowie die Google-Reader Abonnements lassen sich problemlos integrieren. Ein tolles Feature ist, dass sich die Inhalte herunterladen lassen, um diese zu einem späteren Zeitpunkt offline zu lesen. Google hat sich auch die Funktion „Inhalte auf sozialen Netzwerken zu teilen“ von Flipboard abgeschaut. Allerdings ist das Teilen von Inhalten auf Facebook meist mit Fehlern verbunden, während das Sharing auf Googles sozialem Netzwerk problemlos klappt. Man wird doch mit solchen Methoden nicht versuchen, Facebook-Nutzer zum Wechsel auf Google+ zu bewegen?

Die App kann kostenlos für Android sowie iOS in Amerika heruntergeladen werden. Ein Erscheinungstermin für Europa wurde noch nicht bekannt gegeben.

Allerdings können Sie die apk-Datei von Google Currents von chip.de hier herunterladen. Hier erfahren Sie auch, wie Sie die heruntergeladene App installieren.

Abschließend gibt’s hier noch das Vorstellungsvideo von Google Currents:

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen