Google-Keynote in voller Länge auf Youtube verfügbar

29. Juni 2012 0 Kommentar(e)

Wir haben ja bereits umfassend über die diesjährige erste Keynote der Google I/O in San Francisco berichtet. Nun ist ein über zwei Stunden langes Video des gesamten Events aufgetaucht.

Die erste Keynote hatte einige interessante Neuigkeiten zum Thema. So wurde das neue Nexus 7-Tablet vorgestellt. Das nur 199,- US-Dollar teure Gerät soll noch im Juli auf den Markt kommen. Genaue Spezifikationen und weitere Infos haben wir in einem ausführlichen Bericht zusammengefasst. Neben dem Tablet wurden noch zwei weitere Geräte vorgestellt: Das Nexus Q ist eine Medienstreaming-Box mit Cloudintegration und soll Play Store-Zugang für das Wohnzimmer bringen – hier der Artikel. Außerdem wurde Google Glass, das lang erwartete Augmented-Reality-Projekt, im Rahmen eines beeindruckenden Stunts erstmals offiziell vorgestellt.

Jelly Bean kommt mit neuer Update-Politik

Das größte Thema war sicherlich der Launch von Android 4.1 Jelly Bean. Die neueste Android-Version kommt mit einigen coolen Neuerungen, und soll außerdem um einiges schneller und flüssiger als die Vorgänger laufen. Hier findet ihr einen umfassenden Überblick über die neuen Features, außerdem haben wir hier eine Anleitung für euch, wie ihr Jelly Bean schon jetzt auf euer Google Nexus bekommt.

Ansonsten waren noch andere Themen interessant: Google bringt ein sogenanntes PDK – ein Platform Development Kit -, mit dem die verschiedenen Hersteller künftig schneller neue Android-Versionen für ihre Geräte adaptieren können. Außerdem wurde bekanntgegeben, dass sich ab sofort Apps auch direkt aus dem Play Store deinstallieren lassen – wie das funktioniert, erfahrt ihr in unserem Beitrag.

Diese und weitere Neuigkeiten könnt ihr im Video der Keynote noch einmal betrachten.

Das Video:

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen