Google liefert Android 4.1.2 an Nexus 7 – User aus

Tam Hanna 10. Oktober 2012 4 Kommentar(e)

Das renommierte englische Magazin eetimes berichtet von Lesern aus Australien, deren Galaxy Nexus 7 im Laufe des gestrigen Tages ein Update auf Android 4.1.2 angeboten bekamen.

Der winzige Versionssprung weist deutlich darauf hin, dass hier keine bahnbrechenden Neuerungen zu erwarten sind. Der von eetimes gestellte Screenshot zeigt den Home Screen im Landscape Mode – das ist eine Änderung, die insbesondere Nutzer von Samsung’s TouchWiz-Oberfläche sehr vermissen. Ansonsten werden wohl nur Stabilitäts- und Performanceverbesserungen mit dem Update kommen.

Ab jetzt auch im Landscape Mode verfügbar. (Bildquelle: eetimes)

Noch ist das Update nicht weltweit verfügbar. AndroidPolice bietet deshalb eine Anleitung für ungeduldige User an, die das sofortige Installieren des Updates auf Geräten mit dem JRO03D-Build ermöglicht.

Zum jetztigen Zeitpunkt ist noch nicht bekannt, wann das Update für andere Nexus-Geräte und/oder Smartphones von Drittanbietern ausgeliefert wird. Wenn uns Neuigkeiten zu Ohren kommen informieren wir euch aber natürlich umgehend.

Quelle: derstandard.ateetimes.com

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen