Google-Now-Karten jetzt im Assistant

Philipp Lumetsberger 24. Juli 2018 Kommentare deaktiviert für Google-Now-Karten jetzt im Assistant Kommentar(e)

Erst kürzlich hat Google den Funktionsumfang seines Assistenten um ein neues Feature erweitert.

Die Deutsche Sparkasse verzichtet auf eine Kooperation mit Google (Bild: Google)

Bild: Google

Jenen Nutzern, die den Vorgänger Google Now bereits verwendeten, dürfte diese jedoch bekannt vorkommen: Die Visual Snapshot-Funktion zeigt ab sofort Aktivitäten des Nutzers und personalisierte Informationen auf proaktiven Karten an. Mittels eines Updates für Google Assistant soll die Funktion für Android und iOS-Geräte verfügbar gemacht werden. Laut Google wird Visual Snapshot in allen vom Google Assistant unterstützen Sprachen verfügbar sein. Über die personalisierten Karten sind für den jeweiligen Nutzer interessante Informationen, wie beispielsweise das aktuelle Wetter oder die derzeitige Verkehrssituation, verfügbar. Besitzer von Android-Smartphones können die neue Funktion über einen Button in der rechten oberen Ecke der Google Assistant-App öffnen. Bei iOS-Geräten muss lediglich die App gestartet werden, damit die neuen Karten angezeigt werden.

Quelle: Google Blog

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen