Google patentiert Smartwatch

Tam Hanna 5. Oktober 2012 0 Kommentar(e)

An sich ist die Idee einer Smart Watch nichts Neues – Geräte wie der in der Abbildung gezeigte Fossil WristPDA erfreuten ihre Benutzer schon vor mehr als fünf Jahren mit Spielen, Kalenderdaten und sogar einer Kontaktdatenbank.

Google hat sich nun ein neues Patent gesichert, das neben der Smartphone-Konnektivität auch auch eine AR-Funktionalität besitzt. Das geht sehr stark in Richtung der schon hinreichend bekannten AR-Brille namens Project Glass – nur befindet sich der Bildschirm nun eben am Handgelenk.

Smartwatches gibt es schon seit einiger Zeit, dass sich die Geräte durchsetzen, ist unwahrscheinlich. (Bildquelle: Tamoggemon Holding k.s.)

Wie bei Google üblich gibt es derzeit noch keinerlei Informationen zum Thema praktische Produkte und/oder Erscheinungsdatum. Es ist also gut möglich, dass sich dieses Patent nur zum Ärgern anderer Kontrahenten vorgesehen ist – die vergangenen Geräte haben sich nämlich alles andere als gut verkauft.

Was haltet ihr von den Smartwatches?

Quelle: androidnext.de

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen