Hasbro will Verkaufsverbot für das Asus Transformer Prime

23. Dezember 2011 1 Kommentar(e)

Der Spielzeugproduzent Hasbro verklagte in Los Angeles den Computer-Hersteller Asus und behauptet, dass das neue Transformer Prime Tablet gegen Markenrechte betreffend Hasbros Spielzeug verstoße.

Hasbros Spielzeugfiguren namens Transformers ist Stein des Anstosses

Hasbros Spielzeugfiguren namens Transformers sind Stein des Anstosses

Das Transformer Prime von ASUS: wenig Ähnlichkeit mit den Spielzeugfiguren von Hasbro, aber auch sehr verwandlungsfähig

Das Transformer Prime von ASUS: wenig Ähnlichkeit mit den Spielzeugfiguren von Hasbro, aber auch sehr verwandlungsfähig

Genaugenommen geht es natürlich um die Spielzeug-Action-Figuren namens Transformers, das Hasbro zusammen mit dem japanischen Unternehmen Takara seit einem Vierteljahrhundert anbietet. Transformers sind Spielzeugroboter, die sich mit ein paar Handgriffen in LKWs, PKWs, Panzer oder Flugzeuge verwandeln lassen. Hasbro ist der Auffassung, dass Asus das Tablet bewusst Transformer nennt, um in Anlehnung an die Spielzeugfiguren die Aufmerksamkeit der potenziellen Käufer auf die Verwandlungsfähigkeit des Tablets zu lenken. Immerhin lässt sich das Tablet mit einer optionalen Dockingstation mit Tastatur in einen Laptop verwandeln.

In einer E-Mail an paidContent schrieb Hasbro: „Hasbro wird seine Marken und sein geistiges Eigentum weiterhin aggressiv schützen“. Hasbro will nicht nur Schadenersatz, sondern auch eine „Einstweilige Verfügung“ erwirken. Diese EV soll den Verkauf der Transformer-Tablets in den USA verbietet.

Wie die Sache ausgeht bzw. weitergeht? Wir lassen es euch wissen.

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen