Hat Apple das iPhone-Design bei Sony abgekupfert?

Redaktion 30. Juli 2012 1 Kommentar(e)

Letzte Woche haben wir darüber berichtet, dass Samsung und Apple zur gleichen Zeit die gleichen Konzepte für Smartphones ausgearbeitet haben. Jetzt kommt ein weiterer Konzern ins Spiel, von dem Apple möglicherwiese abgekupfert haben könnte.

Da nun die Unterlagen von Apple sowie Samsung zur Streitschlichtung eingefordert werden, kommen die ersten „Inspirationen“ ans Tageslicht. Wenn man TheVerge glauben kann, dann hat sich Apple’s Chefdesigner Shin Nishibori von den damaligen Designs der Sony-Smartphones inspirieren lassen.

Einige Ähnlichkeiten sind auffallend

Wenn man das Konzept von Sony mit dem derzeitigen iPhone 4 bzw. 4S vergleicht, werden so manche Ähnlichkeiten ins Auge stechen. So zum Beispiel die silberne Umrandung, der schmale Lautsprecher an der Front sowie die Dock-Schnittstelle. Die Inspiration ging sogar so weit, dass er den Schriftzug „SONY“ auf den Renderings anbrachte, welcher später in „JONY“ umbenannt wurde. Allerdings ist klar ersichtlich, dass es sich dabei um den Sony-Font handelt.

Auf dem Konzept ist sogar der SONY-Schriftzug angebracht. (Foto: TheVerge)

Quelle: TheVerge

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen