Hat Samsung das iPad absichtlich kopiert?

27. Juli 2012 0 Kommentar(e)

Aktuell kursieren Gerüchte im Internet, die besagen, Samsung hätte genau gewusst, dass sie mit dem Galaxy Tab 10.1 das iPad kopieren. Angeblich habe Google Samsung sogar an einer Veröffentlichung hindern wollen, der koreanische Hersteller wollte davon aber nichts wissen. 

Bekanntlich begannen die Patentstreitigkeiten ja mit dem Release des 10 Zoll Galaxy Tabs, nun stellt sich also die Frage, ob Samsung den „Patentkrieg“ absichtlich in Kauf genommen hat.

Mit dem Release des Galaxy Tab 10.1 begannen die Patentstreitigkeiten zwischen Apple und Samsung. (Bild: Samsung)

Aktuell befinden sich die beiden streitenden Parteien in der heißen Phase des Prozesses, jeden Tag tauchen neue Beschuldigungen und Vorwürfe gegen die jeweils andere Partei auf. So fordert Apple 2,5 Milliarden Dollar an Ausgleichszahlungen, Samsung will einen Einfuhrstopp der der zweiten, dritten und vierten iPhone-Generation erwirken.

Ob diese Gerüchte nun wirklich stimmen, steht in den Sternen. Sicher ist: Sollten sich die Behauptungen als wahr herausstellen und bewiesen werden können, würde das einen herben Rückschlag für Samsung und ergo auch Android darstellen.

Unterdessen gibt es auch neue News zum aktuellen Patentverfahren: Samsung hat den laufenden Prozess gewonnen. Apple wollte bekanntlich ja den Verkauf des Galaxy Nexus und des Galaxy Tabs 10.1N in Deutschland stoppen, da der koreanische Hersteller das Patent auf das Scrollen, Übersetzen und Skalieren von Dokumenten sowie die Rotation des Touchscreens  – wir berichteten – verletzt haben soll. Ein Gericht hat diese Klage nun abgewiesen, die beiden Geräte dürfen also in Deutschland weiter verkauft werden.

Quelle: macmania.attalkandroid.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen