Herzfrequenzexperte Polar bringt Sport-Smartwatch auf den Markt

Samuel Grösch 4. August 2016 0 Kommentar(e)

Mit der M600 bringt der finnische Konzern Polar eine Smartwatch auf den Markt. Angetrieben vom Android Wear Betriebssystem legt die Uhr den Schwerpunkt insbesondere auf den Sportbereich, Polar ist als Spezialist im Herzfrequenzbereich bekannt.

Bildquelle: Polar

Bildquelle: Polar

Mit GPS, Dauer-Tracking sowie „Smart Coaching“-Features und Pulsmessung kann die Smartwatch aufwarten. Unter der Haube werkelt ein Dual-Core-Chipsatz von MediaTek in Kombination mit 512 MB Arbeitsspeicher und 4 GB Speicher. Als Anzeige kommt ein 1,3 Zoll großes TFT-Display mit einer Auflösung von 240 x 240 Pixeln zum Einsatz, das mit Gorilla Glas 3 geschützt ist.

Bildquelle: Polar

Bildquelle: Polar

Als echte Sportuhr ist die M600 logischerweise auch wassergeschützt und übersteht dank IPX8-Zertifizierung Tauchgänge bis zu 10 Metern. Die Akkukapazität beträgt 500 mAh, was laut Polar für eine Laufzeit von zwei Tagen bzw. acht Trainingsstunden ausreicht. Besonders ist die optoelektrische Pulsmessung, bestehend aus 6 LEDs, die für besonders genaue Daten sorgen soll.

Verfügbar ab Mitte August bei Polar und ab September im Fachhandel wird die M600 für ca. 350 Euro in Schwarz und Weiß erhältlich sein.

Quelle: n-droid

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
samuel_groesch_bild_2

Samuel Groesch   Redakteur

Samuel ist Webworker, Schüler, Hobbyfotograf sowie freier Autor für verschiedene IT Fachzeitschriften. Des weitere programmiert er in seiner Freizeit hin und wieder Apps, Webseiten und Programme.