HTC und Samsung: Bargeld für altes Smartphone

Redaktion 19. September 2012 2 Kommentar(e)

Motorola macht es vor, Samsung und HTC machen es nach. Beim Kauf eines Smartphones der Hersteller bekommt ihr bares Geld zurück.

Wollt ihr euch in nächster Zeit ein HTC- oder Samsung-Smartphone kaufen? Dann habt ihr Glück, denn bei einem Kauf eines neuen Smartphones der beiden Hersteller bekommt ihr Geld für euer altes Smartphone. Während HTC nur Wert darauf legt, dass es ein neues Gerät sein muss, hat Samsung eine Vorgabe, wie viel Geld man für welches Smartphone zurückbekommt. Je nach dem, für welches Smartphone ihr euch entscheidet, könnt ihr euch bis zu 300 Dollar zurückholen. Beim HTC-Deal ist es abhängig, welches Smartphone ihr vorher hattet. So bekommt ihr zum Beispiel für ein iPhone4S mit 32 GB Speicher 230 Dollar.

Samsung und HTC bieten bares Geld beim Kauf eines neuen Smartphones. (Foto: iStock)

Motorola als Vorreiter

Eine ähnliche Aktion hat Motorola bei der Vorstellung vom Razr M gestartet (hier der Artikel). Im Rahmen der Aktion „We Love Android“ könnt ihr euch von Motorola bis zu 100 Dollar beim Kauf eines neuen Motorola-Smartphones zurückholen. Einzige Vorraussetzung: Euer derzeitiges Motorola-Smartphone darf kein Update auf Jelly Bean erhalten. Die Hersteller Samsung und HTC haben diese Aktion etwas abgewandelt und die Prämisse weggelassen.

Ist doch ein Hammer-Deal, findet ihr nicht? Werdet ihr euch in nächster Zeit ein Smartphone der Hersteller holen und euch das Geld sichern?

Quelle: AndroidCentral (1, 2), iStock

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen