Huawei Ascend D1 kommt nicht nach Deutschland

Redaktion 27. März 2012 0 Kommentar(e)

Für all jene, die sich schon auf das Ascend D1 von Huawei gefreut haben, habe ich eine schlechte Nachricht: Das Unternehmen plant das D1 hierzulande nicht anzubieten und stattdessen dem Ascend D Quad den Vortritt zu lassen.Im Rahmen des MWC hat Huawei neben dem schnellsten Smartphone der Welt auch das Ascend D1 vorgestellt. Mit dem Smartphone würde der Hersteller ein starkes Mittel- bis High-End-Klasse Smartphone auf dem deutschen Markt platzieren. Ausgestattet mit einem TI OMAP 4460 Prozessor, welcher mit 2 x 1,5 GHz taktet und einem 4,5 Zoll HD-Display wäre das Gerät für viele Menschen sehr attraktiv. Allerdings hat der chinesische Hersteller diese Erwartungen heute zerstört. Über die Facebook-Seite wurde verkündet, dass das Ascend D1 nicht nach Deutschland kommen wird – wie vorher angenommen, denn auf dem MWC wurde das Erscheinungsdatum mit Mitte April datiert.

Das Huawei Ascend D1 (Foto: Huawei)

Das Huawei Ascend D1 kommt leider nicht nach Deutschland. (Foto: Huawei)

Die Begründung seitens Huawei ist, dass man sich auf den Verkauf und den Support des Flaggschiffes Ascend D Quad konzentriere. Den Kommentaren ist zu entnehmen, dass viele traurig darüber sind, dass für uns das Gerät nicht zugänglich ist. Allerdings könnte es sein, dass einzelne Händler das Smartphone dennoch anbieten, weil diese es aus dem Ausland importieren und dann in Deutschland verkaufen. Was Huawei damit bezwecken will ist vermutlich jedem von uns klar: Zuerst einen Wirbel um die verschiedenen Geräte machen und dann nur ein oder zwei Geräte auf den Markt bringen. Die Geräte sollen dem Hersteller helfen bis zum Jahre 2015 die Nummer drei auf dem Weltmarkt zu werden.

In diesem Artikel findet ihr noch abschließend ein Hands-On des Huawei Ascend D1.

Quelle: Facebook (via: Golem)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen