Huawei MediaPad 10 FHD: Konkurrenz für Apples iPad3?

Redaktion 22. Februar 2012 0 Kommentar(e)

Huawei startet in das „Jahr der Tablets“ mit einem ordentlichen Knaller. Im Rahmen des Mobile World Congress will der chinesische Hersteller nämlich sein MediaPad 10 präsentieren und dagegen soll Apples iPad3 angeblich ganz schön alt aussehen. 

Auf einer russischen Website sind erste Bilder des MediaPad 10 aufgetaucht. BQ: hi-tech.mail.ru

Tablet der Superlative

Eines muss man Huawei wirklich lassen: der Smartphone Hersteller weiß, wie man bereits im Vorfeld einer Produktpräsentation ordentlich Wind macht. Gerade einmal zwei Tage ist es her, dass wir an dieser Stelle vom super schnellen Huawei Ascend D1 Q berichtet haben. Das Quad-Core Smartphone bringt ordentlich Power mit und soll schon bald in Europa auf den Markt kommen. Nun legt Huawei noch ein wenig nach und kündigt das MediaPad 10 FHD an. Und dabei handelt es sich laut Yu Cheng Dong, CEO bei Huawei, nicht um irgendein Tablet. Im Handumdrehen soll es sich gegen die Konkurrenz durchsetzen und mindestens ein Jahr den Titel „world’s highest end tablet“ tragen. Aber damit nicht genug. Laut eigenen Angaben soll das gute Stück „nicht schwächer als das kommende iPad3“ sein.

Erinnert vom Design irgendwie an das HTC Flyer. BQ: hi-tech.mail.ru

Na das nennen wir mal eine Ansage. In diesem Zusammenhang soll jedoch festgehalten werden, dass es auch in Android-Land äußerst stattliche Tablet-Pcs gibt, die einem Vergleich jederzeit standhalten würden. Man muss also nicht zwangsweise nach Cupertino schielen, wenn man ein neues Produkt auf den Markt bringt. Wie dem auch sei, angeblich werden wir bereits in wenigen Tagen Apples schärfstes Konkurrenzprodukt am Tablet-Sektor kennenlernen.

Ein wenig Vorstellungskraft benötigt man bei den ersten Bildern dennoch. BQ: hi-tech.mail.ru

Die Ausstattung

Es mag kaum überraschen, aber über die Ausstattung des MediaPad 10 ist bislang noch nicht sehr viel bekannt. In Insiderkreisen geht man davon aus, dass Huawei sich für den Einsatz eines Quad-Core Prozessors entschieden hat. Das 10 Zoll Display soll absolutes Full-HD Vergnügen mit einer Auflösung von 1920×1200 Pixeln ermöglichen, somit empfiehlt sich das Gerät natürlich zum Abspielen von Videos, der Wiedergabe von Fotos oder aber auch als Ersatz für die mobile Spielkonsole. Ob das Tablet hält was es verspricht oder sich Huawei doch ein Stück zu weit aus dem Fenster lehnt – wir bleiben dran!

Quelle: micgadget.com

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen