Im Handumdrehen zum Musiker: ‚SnapNplay‘ musiziert mit fotografierten Notenblättern

Redaktion 17. April 2012 0 Kommentar(e)

Unglaublich, eine neue App namens SnapNPlay kann Notenblätter lesen und spielt die Noten auf dem Smartphone ab. Dazu muss der Nutzer nur das Notenblatt abfotografieren und die Anwendung interpretiert die Noten. Die App selbst sieht noch etwas unfertig aus, aber das Konzept ist genial.

SnapNplay erkennt Noten mithilfe der Kamera

SnapNplay erkennt Noten mithilfe der Kamera

Musik ist eine der prägnantesten Ausdrücke der menschlichen Kreativität. Komponisten können mit dieser Anwendung Noten direkt vom Papier spielen lassen und ihre künstlerischen Werke sofort überprüfen. Natürlich kann die App den Klang echter Musikinstrumente nicht ersetzen, aber es ist schön zu sehen, dass die Technologie auch auf diesem Feld Fortschritte macht.

SnapNplay braucht sicher noch einige Verbesserungen um wirklich nützlich zu sein, aber das Konzept ist da und dieses lässt auf vielversprechende Nachfolger hoffen. Die Anwendung ist im Google Play Store für rund 3 Euro erhältlich.

Quelle: www.androidpolice.com

Hier ein Demonstrationsvideo zu SnapNPlay:

 

[qr]https://play.google.com/store/apps/details?id=com.snapnplay.android[/qr]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen