Kommt ein 7-Zoll Google Nexus-Tablet für nur 199 US-Dollar?

5. Januar 2012 0 Kommentar(e)

Vor etwas mehr als zwei Wochen sorgte Ex-Google-CEO Eric Schmidt mit einem Statement bezüglich eines „Nexus-Tablets“ in einer italienischen Tageszeitung für Aufsehen (wir haben berichtet). Jetzt sind neue Gerüchte aufgetaucht, wonach Google angeblich an einem 7-Zoll Tablet mit einem angepeilten Preis von nur 199 US-Dollar arbeiten soll.

Google Nexus Tablet

Das Nexus Tablet soll angeblich 7 Zoll groß sein und zu einem Preis von nur 199 US-Dollar angeboten werden … (Bild: Google)

Wir erinnern uns: Kurz vor Weihnachten sprach Eric Schmidt mit einer italienischen Tageszeitung recht offen über die Pläne von Google für 2012. Seine Kernaussage war, dass in den kommenden sechs Monaten ein Highend-Tablet im Stile der Nexus-Smartphone-Familie erscheinen werde. Zumindest sprach er davon, dass das Gerät „höchsten Ansprüchen“ genügen soll.

Amazon Kindle Fire als direkter Konkurrent

Das taiwanesische Branchenmagazin DIGITIMES berichtet jetzt, das es sich dabei womöglich um ein 7-Zoll großes Android-Tablet handelt, welches zu einem Kampfpreis von 199 US-Dollar angeboten werden soll. Damit würde das Tablet neben dem Apple iPad auch mit dem, im amerikanischen Weihnachtsgeschäft erfolgreichstem Tablet – dem Amazon Kindle Fire – konkurrieren. Immerhin ist das Amazon-Tablet gleich groß und wird zum gleichen Preis verkauft, wie das angebliche Google-Tablet.

Amazon Kindle Fire

… damit konkurriert das angebliche Google Tablet mit dem gleich großen und ebenfalls 199 US-Dollar teuren Kindle Fire von Amazon. (Bild: Amazon)

Es ist davon auszugehen, dass das „Nexus-Tablet“ von einem Hersteller wie Samsung oder Motorola gefertigt wird. Samsung zeichnete sich ja für die jüngsten beiden Google-Smartphones, das Nexus S und Galaxy Nexus, verantwortlich. Motorola Mobility wurde hingegen im vergangenen Jahr von Google aufgekauft (bzw. ist die Übernahme noch im Gange).

Der taiwanische Ableger von Google dementierte auf Nachfrage von DIGITIMES jedenfalls – vorerst – jegliche Gerüchte.

Quelle: DIGITIMES (via bestboyz.de)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen