LG und Qualcomm planen am 19. September ein Event

Redaktion 14. September 2012 0 Kommentar(e)

LG ist derzeit mit dem Bewerben seines Optimus G beschäftigt. Wir haben über die Video-Serie bereits berichtet. Die Vorstellung könnte jetzt schon am 19. September stattfinden.

Der Hersteller LG hat Phandroid bereits eine Einladung zum Event mit dem Motto „Live without boundaries“ zu Deutsch „Lebe ohne Grenzen“ zukommen lassen. Stattfinden soll das Ganze am 19. September, sprich einen Tag nach dem Event von Motorola und Intel. Als Partner des Events fungiert Qualcomm. Vermutlich wird dort der erste Qualcomm Quad-Core Prozessor in Verbindung mit dem Optimus G vorgestellt.

LG und Qualcomm laden zu einem Presseevent am 19. September ein. (Foto: Phandroid)

Hier noch einmal die technischen Daten im Überblick:

Das LG Optimus G soll von einem 1,5 Ghz starken Snapdragon S4 Pro-Prozessor angetrieben werden und mit einem eingebauten LTE-Funkchip auf den Markt kommen. Als Arbeitsspeicher sind 2 GB RAM verfügbar. Auch LGs  In Cell-Touch-System soll im neuen Smartphone voll integriert werden. So lassen sich noch dünnere Displays und Smartphones produzieren. Das Display besitzt eine Auflösung von 1280 x 768 Pixel. Das Smartphone besitzt eine 13 Megapixel-Hauptkamera und eine 1,3 Megapixel-Kamera auf der Vorderseite und wird von einem 2100 mAh starken Akku angetrieben. Als Betriebssystem soll leider nur Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz kommen. Ein frühes Update auf Android 4.1 Jelly Bean ist allerdings sehr wahrscheinlich. Bei uns könnte es allerdings gleich mit Android 4.1 ausgeliefert werden.

Quelle: Phandroid

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen