LG X3: LG arbeitet an Quadcore-Smartphone mit Android 4.0

Redaktion 23. Januar 2012 0 Kommentar(e)

Alle wollen ein Smartphone mit Quadcore-Prozessor als Erster (oder zumindest als einer der Ersten) auf den Markt werfen. So jetzt angeblich auch LG. X3 soll dieses Handy heißen, vorgestellt wird es voraussichtlich auf dem MWC Ende Februar.

Das LG X3 ist nun das dritte Smartphone welches Gerüchten zufolge mit Quad-Core-CPU auf den Markt kommen wird.

Das HTC und Samsung an Quadcore-Phones basteln, hat man ja nun schon mehrmals gelesen, und dass diese Gerüchte war sind, wird immer wahrscheinlicher. Offenbar will nun auch LG als einer der Ersten mit einem Vier-Kern-Gerät den Markt erobern. Zumindest berichtet dies Pocketnow.com.

Quadcore, ICS, HD-Touchscreen

Und nicht nur ein Quarcore-CPU soll in dem neuen Oberklasse Smartphone von LG verbaut sein, auch noch die neueste Android-Version, Ice Cream Sandwich, wird wahrscheinlich mit an Bord sein. Der HD-Touch-Screen soll große 4,7 Zoll aufweisen, die Kamera an der Rückseite mit 8 Megepixel auflösen. Auch eine Frontkamera wird es geben. Und auch das Surfen im Web sollte mit dem X3 zum Genuss werden: Durch eine fixe Empfangsrate von bis zu 21 MBit/s gibt es keinen Grund mehr sich über einen langsamen Seitenaufbau zu ärgern. Der interne Speicher mit 16 GB kann mittels microSD aufgerüstet werden, außerdem sei ein NFC-Chip verbaut.

Vorstellung auf dem Mobile World Congress

So viel zu den zumindest offiziell noch unbestätigten Details zu einem der ersten Quadcore-Smartphones die derzeit die Gerüchteküche anheizen. Bleibt gespannt abzuwarten, ob es eine offizielle Präsentation des LG X3 auf dem Mobile World Congress in Barcelona geben wird. Ende Februar wissen wir in jedem Fall definitiv mehr.

Quelle: pocketnow

 

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen