Lockitron: Mit dem Smartphone Türen auf- und zusperren

Redaktion 8. Oktober 2012 0 Kommentar(e)

Ein neues Sicherheitssystem mit dem Namen Lockitron soll in Zukunft das Auf- und Zuschließen von Türen per Smartphone ermöglichen. Das neuartige Türschloss soll entweder per App, per SMS oder über den Web-Browser bedient werden und lässt sich sehr einfach auf bestehende Kippschlösser aufstecken. Somit kann man das elektronische Schloss nicht nur per Smartphone aktivieren, sondern auch mit der SMS-Funktion älterer Handys. Bei Bedarf lässt sich das elektronische Schloss auch so einstellen, dass sich die Türe aufschließt, sobald man mit einem NFC-fähigen Smartphone mit Berechtigung in die Nähe des Türschlosses kommt. Damit das Türschloss sicher gegen unbefugtes Eindringen ist, setzt die Firma übrigens auf dieselben Sicherheitsstandards, die auch beim Online-Banking zum Einsatz kommen.

Lockitron lässt sich einfach auf herkömmliche Kippschalter aufstecken und ermöglicht das Aufschließen der Türen per NFC-fähigem Smartphone bzw. per SMS-Nachricht. Foto: Lockitron.com.

Lockitron lässt sich einfach auf herkömmliche Kippschalter aufstecken und ermöglicht das Aufschließen der Türen per NFC-fähigem Smartphone bzw. per SMS-Nachricht. Foto: Lockitron.com.

Die Zutrittsberechtigungen für das neuartige Türschloss lassen sich per Webanwendung oder App an Freunde und Familienmitglieder vergeben. Bei Bedarf kann man auch eine Benachrichtigung einrichten, sobald das Türschloss aufgeschlossen wird. So hat man immer die Kontrolle darüber, wer gerade per Zugangsberechtigung eine Tür öffnet. Lockitron wird von einer Batterie angetrieben, die einmal jährlich ausgetauscht werden soll. Sobald die Batterie dem Ende zugeht, bekommt der Nutzer eine Aufforderung zum Austausch. Die erste Tranche dieses neuen Schlosssystems ist leider bereits ausverkauft. Eine zweite Tranche wird im Mai 2013 erwartet. Das Schließsystem kann für 149 US-Dollar online vorbestellt werden.

Hier noch ein Video zu diesem neuartigen Türschloss:

Quelle: Lockitron

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen