Meural: digitaler Bilderrahmen mit App- und Gestensteuerung

Hartmut Schumacher 27. September 2016 Kommentare deaktiviert für Meural: digitaler Bilderrahmen mit App- und Gestensteuerung Kommentar(e)

Immer dieselben Gemälde oder Poster an der Wand? Wenn dir das zu langweilig ist, dann stellt der digitale Bilderrahmen „Meural“ eine interessante Lösung dar.

Auch interessant: Artisto: raffinierte App verwandelt Videos in Gemälde

(Fotos: Meural Inc.)

(Fotos: Meural Inc.)

„Meural“ ist ein digitaler Bilderrahmen mit einigen Besonderheiten: Der Rahmen gewährt seinem Benutzer sofortigen Zugriff auf über 20.000 Gemälde und Grafiken von bekannten und unbekannteren Künstlern. Es ist aber auch möglich, eigene Bilder und sogar Videos in den Rahmen zu übertragen.

Der Meural-Rahmen ist etwa 81 mal 53 mal 4 Zentimeter groß und bietet eine Bildschirmdiagonale von 27 Zoll. Der integrierte LCD-Bildschirm verfügt über eine Full-HD-Auflösung.

Kontrollieren lässt sich der digitale Bilderrahmen auf drei Arten: Erstens kannst du über die Web-Site des Herstellers Kunstwerke auswählen. Zweitens gibt es eine App für Android und für iOS. Und drittens kannst du mit der Hand vor dem Bilderrahmen in der Luft herumwedeln, um andere Bilder auszuwählen oder um zusätzliche Informationen abzurufen.

Direkt preiswert ist Meural allerdings nicht. Je nach Ausführung kostet der Bilderrahmen 595 oder aber 695 US-Dollar.

Quelle: Meural Inc.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.