Mit „Bitdefender Power Tune-Up“ Akkufresser entlarven

Redaktion 19. April 2012 0 Kommentar(e)

Der Antivirenexperte Bitdefender hat eine neue Android App auf den Markt gebracht die Akkufressern den Garaus machen will. Mithilfe von „Bitdefender Power Tune-Up“ lässt sich die Akkulaufzeit durch verschiedene Energiespareinstellungen verlängern. Einerseits lassen sich durch einen vorkonfigurierten Energiesparmodus Akkukapazitäten einsparen, andererseits kann der Nutzer auch ein eigenes Profil mit individuellen Stromsparrichtlinien erstellen.

Das Power Tune-Up Widget für den Homescreen zeigt dem Nutzer auf einen Blick wie viel Akku noch zum Sprechen, Browsen, Spielen oder Musik hören übrig bleibt. Auch das Löschen von überflüssigen Dateien bringt mehr Speicherplatz und steigert die Performance von Android Smartphones.

Auf Wunsch überwacht die mobile Anwendung auch den Datenverkehr und warnt, sobald dieser an die eingestellte Höchstgrenze herankommt. So hat der Nutzer seinen Datenverbrauch immer unter Kontrolle und ist vor teuren Zusatzkosten gefeit.

Die Benutzeroberfläche von Bitdefender Power Tune-Up.

Die Benutzeroberfläche von Bitdefender Power Tune-Up.

Unnütze Daten löschen

Mit dem Clean-Up-Modul werden temporäre Daten und unnützer Datenmüll vom internen Speicher und der Speicherkarte gelöscht. Auf diese Weise spart der Nutzer wertvollen Speicherplatz und schont dabei die Performance des Smartphones. Derzeit ist die Anwendung auf Englisch, Französisch und Portugiesisch erhältlich. Eine deutsche Sprachversion soll bald folgen.

Quelle: pressemitteilung.ws

[qr]https://play.google.com/store/apps/details?id=com.bitdefender.tuneup[/qr]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen