Motorola Xoom 2 kommt im Februar

Redaktion 4. Januar 2012 0 Kommentar(e)

Motorola hat in einer Pressemitteilung den Nachfolger des Xoom bekanntgegeben. Dies soll schneller und leichter als der Vorgänger sein.Auf dem Motorola Xoom wurde Android in der Version 3 auch bekannt als Gingerbread, zum ersten Mal auf einem Tablet präsentiert. Heute hat Motorola den Nachfolger angekündigt. Das Xoom 2 soll über einen 1.2 GHz Dual-Core Prozessor, 1GB RAM und einer 5 MP Kamera verfügen. Zur Anzeige dient ein 10,1 Zoll Gorilla Display. Als Betriebssystem kommt Android 3.2 zum Einsatz. Ob Ice Cream Sandwich später nachgereicht wird, ist noch nicht bekannt. Die Unterschiede zum Vorgänger sind im Design sowie am Display auszumachen. Die Farben der Anzeige wirken noch kräftiger bzw. brillanter und die Form des Gehäuses wurde so angepasst, dass eine angenehmere und bequemere Bedienung möglich ist.

Neben dem normalen Xoom 2 wird es noch eine kleinere Version geben. Das Xoom 2 Media Edition ist etwas kleiner, es verfügt nur über ein 8,2 Zoll Display und es ist mit einem kleineren Akku ausgestattet, was sich im Gewicht bemerkbar macht. Jedoch hat man mit der Media Edition des Xoom 2 mit Einbußen bezüglich einiger Funktionen, wie VPN-Verbindungen oder das Synchronisieren von E-Mails, Kontakten oder dem Kalender zu rechnen.

Im Februar dieses Jahr sollen die Tablets in Deutschland erhältlich sein. Zum Preis gibt es noch keine Details.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen