Multimedia-Brille für großes Kino unterwegs

13. Dezember 2011 0 Kommentar(e)

Ein Fußballspiel am Smartphone zu gucken, ist ja nicht unbedingt das Gelbe vom Ei – erst ein kollektiver Torjubel deutet auf einen Torerfolg hin. Und auch bei einem Tennisspiel sieht man nur die Kontrahenten einem scheinbar imaginären Ball hinterherlaufen. Genau deshalb hat Epson nun eine Brille namens Moverio BT-100 vorgestellt, mit deren Hilfe man die Bilder in QHD-Auflösung wahrnimmt – das ist eine Bildgröße, die einer Diagonale von 320 Zoll (ca. 8 m) aus 20 m Entfernungsabstand entspricht.

Einfache Bedienung

Dabei könnte man, während man ein Fußballspiel guckt, sogar selbst Fußball spielen, denn die Multimedia-Brille projiziert die digitalen Inhalte auf halbtransparente Gläser, sodass der Benutzer seine Umgebung trotz Projektion dennoch wahrnimmt. Ob das „laufende“ Betrachten von Videos der eigenen Gesundheit zuträglich ist – und im Falle eines Fußballspiels dem Spielerfolg – steht auf einem anderen Blatt. Beim Gucken von Videos werden die Formate MPEG 4- und H.264-Video sowie Side-by-Side-3D unterstützt. Spezielle Tasten für häufig genutzte Funktionen sowie ein berührempfindliches Trackpad sorgen für eine intuitive Bedienung. Die Steuereinheit für die Multimedia-Brille basiert auf der Android 2.21-Plattform und bietet natürlich auch die Möglichkeit zum Webbrowsen.

Die Moverio verfügt über einen internen Arbeitsspeicher mit 1 GB, der sich mittels beiliegender SD-Karte um 4 GByte erweitern lässt. Eine Wi-Fi-Funktion, Fernbedienung, Kopfhörer und eine Tragetasche runden den Lieferumfang ab. Als Preis für die Brille, die im Januar in Österreich, Deutschland und der Schweiz erhältlich sein soll, nennt Epson 599 Euro bzw. 699 Franken.

Produktmerkmale der Moverio BT-100

  • Transparente Gläser, Umgebung bleibt wahrnehmbar
  • Die Bildgröße entspricht der einer 320 Zoll Leinwand aus 20 Metern Entfernung
  • QHD-Bildschirmauflösung (ein Viertel Full-HD)
  • Android™ 2.2-Plattform und Adobe Flash Player
  • Einfacher Zugriff auf das Internet über Wi-Fi-Verbindung
  • Benutzerfreundliches Steuerelement mit vordefinierten Funktionstasten und berührempfindlichem Trackpad
  • Speichern von Inhalten auf der 4 GB SDHC-Card (im Lieferumfang enthalten)
  • Bis zu 32 GB große Speicherkarten verwendbar
  • Betrachten von 3D-Inhalten im Side-by-Side Verfahren
  • Ersatzbrillenpads und verstellbare Bügel, passt über eine gewöhnliche Brille
  • Intuitives Benutzermenü zur einfachen Navigation
  • Audio- und Videoinhalte über einen Dolby Mobile2-Stereokopfhörer (im Lieferumfang enthalten)
  • Bis zu sechs Stunden Akkulebensdauer2
  • Entfernbare, transparente Glastönung

Bildergalerie:

 

 

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen