Nach Apple-Fehlschlag: Google Maps auf Platz 1 im iOS App-Store

Redaktion 14. Dezember 2012 0 Kommentar(e)

Mit der jüngsten iOS-Version hat Apple die berüchtigten hauseigenen Karten ins Leben gerufen. Jetzt ist Google Maps wieder im App Store verfügbar und bereits auf Platz 1.

Der Kartendienst Apple Maps erhielt speziell zu Beginn sehr schlechte Kritiken. Falsch-Navigationen waren nicht unbedingt eine Seltenheit beim Apple-Kartendienst. Nachdem die Karten nicht sonderlich gut funktionierten, hat Nokia eine Chance gesehen und die hauseigene Anwendung für die iOS-Plattform veröffentlicht. Da sich die Anwendung der Finnen vor dem Konkurrenten Google Maps keineswegs verstecken muss, bangte Apple ein wenig um den eigenen Kartendienst. Jetzt kommt auch Google zurück an Bord und hat Google Maps wieder in den iOS App Store gebracht. Die iPhone und iPad-Nutzer scheinen schon seit geraumer Zeit auf den Kartendienst des Suchmaschinengiganten zu warten, da die Anwendung innerhalb von wenigen Stunden auf Platz 1 im App Store gelandet ist.

Google Maps ist derzeit auf Platz 1 der Gratis-Apps im App Store von Apple.

Bleibt abzuwarten was Apple mit dem eigenen Kartendienst macht und ob sich Google Maps auch in Zukunft weiterhin etabliert.

Abschließend hier noch ein Video zu Google Maps für iOS:

Quelle: Pressetext (via: Slashgear)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen