Nein zu Google Pay: Deutsche Sparkasse startet mit eigener App

Florian Meingast 28. Juni 2018 Kommentare deaktiviert für Nein zu Google Pay: Deutsche Sparkasse startet mit eigener App Kommentar(e)

„Die Sparkassen gehen in Kürze mit der ‚Mobiles Bezahlen‘-App in den Markt. […] Eine Kooperation mit Google ist in Deutschland keine Option.“ – Das teilte das Kreditinstitut am vergangenen Dienstag via Twitter mit.

Die Deutsche Sparkasse verzichtet auf eine Kooperation mit Google (Bild: Google)

Die Deutsche Sparkasse verzichtet auf eine Kooperation mit Google (Bild: Google)

Stattdessen kann sich das Unternehmen künftig eine Kooperation mit Apple vorstellen.

Eine genaue Begründung für diese Aussage suchte man jedoch vergeblich. Wann genau Apples Bezahldienst in Deutschland verfügbar sein wird, ist zudem noch unklar.

Mithilfe der „Mobiles Bezahlen“-App der Sparkasse können „[u]nsere Kunden (…) dann ihre Sparkassen-Card oder Sparkassen-Kreditkarte digital mit ihrem NFC-fähigen Android-Smartphone nutzen.“ Ein offizielles Veröffentlichungsdatum gibt es noch nicht.

Quelle: Twitter

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen