Nun ist es soweit: Android 3.2 freigegeben

Redaktion 18. Juli 2011 1 Kommentar(e)

Die Gerüchteküche der letzten Wochen wusste schon sehr detailliert über die neue Google-Software Bescheid. Doch nun ist es endlich offiziell: Das Entwickler-Kit der Android-Variante, welche speziell für Tablets optimiert wurde, steht zum Download bereit.

Die wohl wichtigste Neuerung in der neuen Honeycomb-Version, wie bereits von uns berichtet, ist die Unterstützung von Tablets mit 7-Zoll-Bildschirmen. Auch der neue Zoom-Modus, welcher die Apps, die nicht für die nativen Auflösungen von Tablets programmiert wurden, neu berechnet und somit deren Nutzung auf Tablets erleichtert, wird für die User einen Grund zur Freude bieten.

Und alle unter uns, die bis dato Probleme mit Ihrer Micro-SD-Karte in Verbindung mit ihrem Android-Tablet hatten (wie zum Beispiel beim Motorola Xoom), dürfen ebenfalls aufatmen: Die SD-Karten-Unterstützung wurde in der Version 3.2 erweitert.

Eine Aufwertung gibt es auch beim „Compatibility Package“: ab sofort wird dank ViewPager- und PagerAdapter-APIs die Entwicklung von Apps mit mehreren nebeneinander angeordneten Ansichten erleichtert (wie zum Beispiel beim Home Screen oder in der Google+-App).

Herunterladen kann man das Software Development Kit für Android 3.2 hier. Einen Zeitrahmen für die Updates einzelner Tablets gibt es bis dato noch nicht. Die US-Version des Motorola Xoom wird dabei aber wohl den Anfang machen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen