Offizielle Docking-Station für Galaxy Note II

Tam Hanna 1. November 2012 0 Kommentar(e)

An sich ist die Idee der Docking Station nichts neues – teure Businessnotebooks werden seit Jahren mit Erweiterungscraddels ausgeliefert, die im angedockten Zustand weitere Schnittstellen bereitstellen. Ab sofort gibt es ein derartiges Craddel auch für das Galaxy Note II.

Wer sein Galaxy Note II in die Docking Station steckt, spart sich das Hantieren mit Ladegerät und MicroUSB-Datenkabel. Zusätzlich gibt es drei USB-Ports, einen HDMI-Ausgang und einen 3.5″-Klinkenstecker für Kopfhörer oder Lautsprecher.

Die Docking Station wandelt das Galaxy Note II in ein Businesstablet (Bild: MobileFun)

Die Idee hinter dem Produkt ist, dass das Tablet auf diese Art und Weise eine wesentliche Nutzwertsteigerung erhält. Im Büro dockt ihr das Note II an, und verwendet es mit einem externen Bildschirm und einer USB-Tastatur. In der Mittagspause nehmt ihr das Gerät aus dem Craddel, und verwendet es als Handy – das aufwändige An- und Abstecken der diversen Peripheriegeräte entfällt.

Noch gibt es keinen Liefertermin und auch keine Informationen zum Listenpreis – bei MobileFun könnt ihr euer Interesse anmelden, um beim Erscheinen per e-mail erinnert zu werden.

Quelle: MobileFun

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen