Ori, das smarte Möbelsystem, welches aus deinem Schlafzimmer auf Knopfdruck ein Büro macht

30. August 2016 0 Kommentar(e)

MIT Media Lab ist mit dem US-Designer Yves Béhar eine Partnerschaft eingegangen. Das Ergebnis: Das smarte Möbelsystem für kleineste Wohnungen, in dem per Knopfdruck aus einem Schlafzimmer ein Büro wird.

Ori nennt sich dieses Möbelsystem. Es enthält auf der einen Seite ein Bett und einen Schrank und auf der anderen ein Büro für zu Hause und einen Entertainmentbereich.
Geeignet ist das System für Micro-Wohnungen unter 30 m², wo man also dort schlafen können soll, wo man tagsüber arbeitet. Ohne dass dies allzu viel Platz kostet. Das endgültige Design kann in den kundenspezifischen Materialien, Oberflächen und Farben bestellt werden.

ori-by-mit-media-lab_dezeen_936_9

Es wird mit großer Nachfrage gerechnet, schließlich erfreuen sich die großen Städte der Welt großen Zuzugs, ohne dass sie geeignete und leistbare Wohnungen anbieten könnten.
Im nachfolgenden Video siehst du, wie Ori funktioniert.

Quelle: dezeen

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil