Österreicher aufgepasst: Das HTC EVO 3D ab Mitte August bei A1

29. Juli 2011 1 Kommentar(e)

Nach dem Samsung Galaxy Tab 10.1 (wir berichteten bereits) ist demnächst ein weiteres Android Top-Gerät in Österreich erhältlich. Ab Mitte August wird das EVO 3D von HTC nämlich in Österreich  bei A1 erhältlich sein.

3D auf dem Smartphone
Das Smartphone bietet eine 3D-Kamera sowie ein 3D-Display, auf dem auch ohne spezielle Brille dreidimensionale Inhalte überall betrachtet werden können. Mit einem 1,2 GHz DualCore Prozessor und Android Gingerbread 2.3 ausgestattet, bietet das EVO 3D außerdem richtig viel Rechenpower.

Dem 3D-Trend folgend, entwickelte HTC das EVO 3D. Durch die spezielle Linsen-Anordnung der 5MP Kamera ist es möglich, 3D-Fotos und auch Videos überall dort aufzunehmen und wiederzugeben, wo das Handy dabei ist. Das Betrachten der aufgezeichneten 3D-Videos und -Fotos aber auch das Spielen spannender 3D-Spiele, z.B. Fußball oder Golf ist dank des 4,3“ 3D-Touchscreens, auch ohne 3D-Brille möglich.

Android 2.3 und HTC Sense 3.0
HTC ist es mit Sense gelungen, Android noch einfacher, klarer und praktischer zu gestalten. So kann die 3D Funktion bei Bedarf auch individuell ausgeschalten werden. Mit Sense 3.0 wurden auch einige Neuerungen integriert: direkter Zugriff auf Anwendungen und Informationen über den Sperrbildschirm, mehr spannende Inhalte und individuell einstellbare Homescreens sind nur einige Entwicklungen, die HTC Sense bietet.

Das HTC EVO 3D ist ab Mitte August bei A1 ab 0 Euro erhältlich. Einen 2-Seitigen Test zum HTC EVO 3D findet Ihr außerdem in der zweiten Ausgabe des Android Magazins, das am 4. August erscheint!

HTC EVO 3D im Detail:

  • 4,3“ 3D-Touchscreen mit qHD Auflösung
  • 3D-Video und Fotoaufnahmen
  • 1,2 GHz Qualcomm DualCore Prozessor
  • 1GB interner Speicher (mit microSD erweiterbar)
  • 5MP Hauptkamera und 1,3MP Frontkamera
  • DLNA-Unterstützung
  • 1730 mAh Akku
auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen