PConKey: Kugelschreiber, Touchpen und USB-Stick

Tam Hanna 10. November 2012 0 Kommentar(e)

Konvergenz bedeutet soviel wie das Zusammenwachsen von einzelnen, an sich nicht zusammengehörenden Geräten – ein Beispiel dafür ist die Galaxy Camera, die Digitalkamera und Smartphone zu vereinen sucht. Pearl wildert  mit dem PConKey 3 in 1 in den Westentaschen von Managern und höheren Programmierern – das Gerät kombiniert USB-Stick, Kugelschreiber und Touchpen für kapazitive Bildschirme in ein kompaktes und handliches Stiftchen:

Der USB-Stick verschwindet im Rücken des Kugelschreibers (Quelle: Pearl)

Leider ist nicht bekannt, wie schnell der USB-Stick arbeitet – es ist also nicht sicher, dass er sich als ReadyBoost-Medium für das Notebook benutzen lässt.

Bei der Kapazität lässt sich Pearl jedenfalls nicht lumpen. Die kleinste Version mit 8GB internem Speicher wechselt ihren Besitzer um 14.90 Euro, die 16GB-Variante kostet mit 19.90 Euro auch nicht die Welt. Für 32GB werden 29.90 Euro fällig – auch das ein durchaus humaner Preis.

Wer zuschlagen will, soll das über die folgenden URLs tun:

8GB-Version

16GB-Version

32GB-Version

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen