Pebble Smartwatch serienreif, Auslieferung ab 23. Januar an Kickstarter-Unterst├╝tzer

Redaktion 10. Januar 2013 2 Kommentar(e)

Auf der CES wurde ein Release-Termin der Pebble Smartwatch bekanntgegeben. Ab dem 23. Januar sollen die Kickstarter-Unterst├╝tzer die Uhr bekommen.

Pebble hat auf Kickstarter ein Projekt ins Leben gerufen, dass die Uhren der heutigen Zeit anpasst. Die Rede ist von einer sogenannten Smartwatch. Damit sollen zuk├╝nftig auch Inhalte vom Smartphone direkt auf der Uhr angezeigt werden. Noch dazu kommen diverse Sensoren wie ein Magnetometer, Lichtsensoren sowie ein Beschleunigungssensor zum Einsatz. Geladen wird das Ger├Ąt mit einem Magnet-Ladekabel und nicht mit einem herk├Âmmlichen USB-Kabel, da die Uhr wasserdicht ist.

Die Smartwatch wird via Magnet-Ladekabel wieder aufgeladen. (Foto: Pebble Smartwatch)

Die Smartwatch wird via Magnet-Ladekabel wieder aufgeladen. (Foto: Pebble Smartwatch)

Laut dem Hersteller wird das Ger├Ąt ab dem 23. Januar an alle Unterst├╝tzter ausgeliefert und zu Beginn alle 2 bis 3 Wochen mit neuen Software-Updates versorgt. Ein SDK f├╝r Entwickler ist auch schon in Arbeit, damit m├Âglichst bald weitere Anwendungen auf der Uhr ausgef├╝hrt werden k├Ânnen. Was haltet ihr von der Pebble Smartwatch?

Quelle: Pebble Smartwatch

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen