Personen in WhatsApp erwähnen

Samuel Grösch 20. September 2016 Kommentare deaktiviert für Personen in WhatsApp erwähnen Kommentar(e)

Whatsapp

Eine nützliche und zugleich möglicherweise nervende Funktion hat seit kurzem in die mobilen WhatsApp-Versionen Einzug gehalten. Von Facebook und Telegram ist das Erwähnen, also gesonderte Hervorheben des Adressats, bereits bekannt – das geht ab sofort auch in WhatsApp.

Sinnvoll ist das neue Feature vor allem in Gruppenchats, in denen man nicht immer alles mitliest. Inhalte, die für einen speziellen Empfänger von Relevanz sind, kann der Sender so kennzeichnen indem er ein @ tippt und im aufpoppenden Menü die Person auswählt. Selbst wenn die Person die Gruppe eigentlich stummgeschaltet hat, bekommt sie so eine Benachrichtigung über die Erwähnung.

Für effektives Arbeiten in Gruppen kann das neue Feature auf jeden Fall hilfreich sein. Auf der anderen Seite hebelt es aber auch das komplette Stummschalten von Gruppen aus, was den ein oder anderen nerven könnte.

Quelle: thenextweb

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
samuel_groesch_bild_2

Samuel Groesch   Redakteur

Samuel ist Webworker, Schüler, Hobbyfotograf sowie freier Autor für verschiedene IT Fachzeitschriften. Des weitere programmiert er in seiner Freizeit hin und wieder Apps, Webseiten und Programme.