Portabler Photodrucker für Android-Smartphones – Teurer Spaß für Photofans

Redaktion 9. November 2011 3 Kommentar(e)

Smartphones die Photos machen sind nun wirklich nichts neues mehr. Man kann sie versenden, auf Facebook oder Flickr hochladen, schnell wieder löschen oder einfach so rumzeigen. Was aber, wenn man es altmodisch mag und seine Bilder in der Hand halten will? Auch dafür gibt es jetzt ein Gadget, den Photo Cube!

Photos drucken on the go

Der Photo Cube ist ein portabler Drucker entwickelt speziell für die Verwendung mit den Android oder iOS Smartphones. In guter plug and play manier dockt man sein Photohandy an und druckt ganz einfach über die kostenlose App seine Bilder, on the go. Für Android Geräte ist dafür jedoch ein mini-USB Kabel notwendig, da das Dock nur mit Apple-Geräten funktioniert.

Der Drucker liefert dabei eine Auflösung von 300dpi und eine Bildgröße von 10.16cm x 15.24cm und sieht dabei auch noch schick aus.

Der Drucker für den Nachttisch (Quelle: thinkgeek.com)

Teurer Spaß

Die Farbe liefern dabei extra entwickelte „Thermal Cartridges“ mit einer Kapazität für 12 Bilder, die leider alles andere als günstig sind. Der Drucker ist mit 149$ verglichen mit Desktop-Geräten schon recht teuer, aber 20$ für eine 12-Bilder Cartridge ist schon ein stolzer Preis.

Der Photo Cube ist daher eher etwas für Leute, die gerne auch unterwegs ihre Fotos ausdrucken möchten und dabei nicht so sehr auf ihr Geld schauern müssen. Bequemer als ein klassischen Fotolabor oder das ausdrucken am PC ist es allemal, aber was meint ihr? Echt nützlich oder echt teuer?

(via thinkgeek.com)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen