Rollout von google Wallet braucht mehr Zeit

Tam Hanna 26. Oktober 2012 0 Kommentar(e)

In Amerika wagt sich Google in den Bereich Mobile Payment vor – ein Google Wallet genannter Dienst ist seit dem Jahr 2011 im „Testbetrieb“. Nach einem Jahr ist es nun an der Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen – dazu dient der Mobile Money-Kongress der GSMA als geradezu ideale Bühne.

Tomas Smilowicz, Head of Global Mobile Solutions bei der CitiBank zeigte sich laut dem Branchennewsdienst MBB alles andere als unzufrieden. Spezifisch sagte er, dass die eher langsame Adoption des Diensts nicht wirklich überraschend ist.

NFC – nicht nur als Türöffner geeignet. (Bild Copyright HID)

Gemäß seiner Schätzung würde es noch weitere zwei Jahre dauern, bis die neue Zahlungsart flächendeckende Akzeptanz finden würde. Als Gründe für die Langsamkeit nennt er einerseits das Ausliefern der NFC-fähigen Terminals, andererseits die traditionelle Langsamkeit großer Retailer.

Andererseits sei angemerkt, dass Roll-Outs (zumindest in kleinen Ländern) auch wesentlich schneller gehen können – die Tatra Banka a.s. zu Bratislava hat in der Slowakei NFC binnen weniger als einem Jahr massentauglich gemacht…

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen